Panel 3

Herausforderungen und Chancen eines nachhaltigen Wirtschaftsmodells

Über das Panel 3

Das Wirtschaftspanel des Minsk Forum XVIII findet gleichzeitig als Teil der Eastern Partnership Business Days statt, die gemeinsam durch den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, das Auswärtige Amt, NRW.Global Business und die EU-Kommission organisiert werden.

Das weitgehend unreformierte Wirtschaftsmodell in Belarus stößt an vielen Stellen an seine Grenzen. Im Rahmen des Panels diskutieren verschiedene Expert*innen, wie man dieser Herausforderung am besten begegnen sollte: Welche Reformen sind nötig, um dem Land zu einem nachhaltigen Wachstum zu verhelfen? Welche Rolle können hierbei internationale Entwicklungspartner, ausländische Unternehmen und Investoren spielen? Welche Sektoren sind innovativ und bieten perspektivisch Wachstumspotenzial? Wie steht es gerade mit der IT-Branche in Belarus? Welche Herausforderungen und Chancen gibt es im Bereich des Klimaschutzes und der Kreislaufwirtschaft?

Über das Panel 3

Das Wirtschaftspanel des Minsk Forum XVIII findet gleichzeitig als Teil der Eastern Partnership Business Days statt, die gemeinsam durch den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, das Auswärtige Amt, NRW.Global Business und die EU-Kommission organisiert werden.

Das weitgehend unreformierte Wirtschaftsmodell in Belarus stößt an vielen Stellen an seine Grenzen. Im Rahmen des Panels diskutieren verschiedene Expert*innen, wie man dieser Herausforderung am besten begegnen sollte: Welche Reformen sind nötig, um dem Land zu einem nachhaltigen Wachstum zu verhelfen? Welche Rolle können hierbei internationale Entwicklungspartner, ausländische Unternehmen und Investoren spielen? Welche Sektoren sind innovativ und bieten perspektivisch Wachstumspotenzial? Wie steht es gerade mit der IT-Branche in Belarus? Welche Herausforderungen und Chancen gibt es im Bereich des Klimaschutzes und der Kreislaufwirtschaft?

Moderation
Stefan Kägebein

Stefan Kägebein

Regionaldirektor Osteuropa, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.

Referent*innen
Manfred Huterer

Manfred Huterer

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Belarus

Alexandr Tschubrik

Alexandr Tschubrik

Direktor des IPM Research Center

Robert Kirchner

Robert Kirchner

Stellvertretender Projektleiter beim German Economic Team

Kateryna Bornukova

Kateryna Bornukova

Wirtschaftswissenschaftlerin, Belarusian Research and Outreach Center

Jaugenij Labanau

Jaugenij Labanau

Direktor des Center for Environmental Solutions

Jeroen Willems

Jeroen Willems

Stellvertretender Referatsleiter in der Generaldirektion für Nachbarschaft und Erweiterungsverhandlungen (NEAR) der Europäischen Kommission

Ales Aljachnowitsch

Ales Aljachnowitsch

Beauftragter für wirtschaftliche Reformen von Swjatlana Zichanouskaja

Stephan Hoffmann

Stephan Hoffmann

Geschäftsführer, North IT Group GmbH